Die Werbeagentur der Zukunft

Bei Werbeagenturen denken Sie an lange Konferenzsäle, strenge Mienen und einen kreativen Touch? Klassische Werbeagenturen mit ihren klar umrissenen Leistungsportfolios, ihren herausragenden Köpfen und dem dahinter verschwindenden Heer an untergebenen Zuarbeiterinnen und Zuarbeitern verschwinden immer mehr von der Bildfläche – und das hat einen Grund. In der veränderten Welt, die global und digital aufgestellt ist, kann nur bestehen, wer unterschiedlichste Kanäle bespielen kann, Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen zusammenbringt und offen für Neues ist. Doch wie sieht diese Werbeagentur der Zukunft im Detail aus und was macht sie erfolgreich?

Wie arbeiten klassische Werbeagenturen?

Klassische Werbeagenturen haben unser Bild von der Medienbranche geprägt. Sie zeichnen sich aus durch einen schier unüberschaubaren Apparat an Zuständigkeiten, Einheiten und Entscheidungsebenen, der in viele verschiedene Hierarchiestufen gegliedert ist – weshalb erstaunlich viele Filmkomödien, die vom persönlichen und beruflichen Aufstieg erzählen, in dieser Welt angesiedelt sind. Was den klassischen Agenturen ein zutiefst gewichtiges Aussehen verleiht, lähmt sie jedoch in einer sich immer schneller drehenden Welt nach innen: In starren Hierarchien und mit langen Entscheidungswegen sind sie nicht aufgestellt für die digitale und globale Welt, die kurzlebige Ideen produziert und honoriert, schnelles Reagieren fordert und gewagte Versuche belohnt.

Doch nicht nur die hierarchische Gliederung, die Kreativität exklusiv den oberen Etagen zugesteht, sondern auch die klare Trennung der Zuständigkeiten zeichnet die traditionelle Werbeagentur aus. Das Projektmanagement ist personell und räumlich von der Umsetzungsabteilung getrennt, was spontane Dynamiken schnell unterbindet und stattdessen einer Abarbeitsmentalität einen idealen Nährboden bietet. Insgesamt ist die klassische Werbeagentur damit ein relativ behäbiger Apparat, der langsam und in seinem Wesen unkreativ ist. Außerdem ist die traditionelle Agentur teuer; schließlich gibt es hier zahlreiche kleine Schritte, für die jeweils unterschiedliche Personen zuständig sind, die bezahlt werden wollen.

Was hat sich verändert?

Zum Problem wird das vor dem Hintergrund der Veränderungen der Arbeits- und Konsumwelt. Märkte verändern sich immer schneller, die Aufmerksamkeit des Publikums verteilt sich auf unterschiedlichste Kanäle, die allesamt mit unzähligen Reizen locken. Werbeagenturen, die heute und in der Zukunft erfolgreich sein wollen, müssen echte Multitalente sein: Social-Media-Profile wollen ebenso bespielt werden wie der klassische Anzeigenmarkt – und das alles in einer unglaublich schnelllebigen Welt.

Hinzu kommt der Umstand, dass Unternehmen längst nicht mehr an lokale Agenturen gebunden sind. Im Zuge der Digitalisierung, die durch die Covid-19-Pandemie noch einmal angeschoben wurde, ist die Konkurrenz sprunghaft gestiegen – wo früher auf einen Großraum beschränkt nach Agenturen gesucht wurde, steht heute dank Zoom und Co der ganze Erdball offen.

Wie sieht die Werbeagentur der Zukunft aus?

Die Werbeagentur der Zukunft versteht Digitalisierung und Globalisierung als Chancen, das eigene Arbeitsfeld zu revolutionieren – und zwar im eigenen wie im Sinne der Kundinnen und Kunden. Kern der Werbeagentur der Zukunft ist die hohe Flexibilität, die auch bei der Kreativagentur franzjohann zentral ist: Teams werden nicht starr gebildet, sondern nach den jeweiligen Projekterfordernissen zusammengestellt, die Leitung liegt bei Mitarbeitenden, die selbst aktiv am Projekt beteiligt sind, und alle Mitarbeitenden sind für alle wesentlichen Bereiche der Agenturarbeit geschult.

Das bedeutet keinen Verzicht auf Fachexpertise, sondern das genaue Gegenteil: Alle können in allen Projekten eingesetzt werden, was Flexibilität sicherstellt, und bringen dort ihr jeweiliges Know-how ein, was für herausragende Qualität sorgt. So schaffen wir ein dynamisches Team, das alle relevanten Kanäle bespielen und ein Projekt von der Skizze bis zum Abschluss durchführen kann – und sparen Ihnen wie uns dabei unnötige Kosten.

Hinzu kommen weitere Chancen. Während Freelancebörsen für klassische Agenturen eine tödliche Gefahr darstellen, sind sie für zukunftsgewandte Agenturen wie franzjohann ein Segen: Wir finden hier Kooperationspartnerinnen und -partner, die genau die Expertise mitbringen, die für Ihr Projekt noch fehlt, und Sie profitieren zugleich von den niedrigen Preisen in diesem Segment.

Fazit: Wieso ist die neue Werbeagentur besser für die Zukunft gerüstet?

Die neue Werbeagentur ist insgesamt besser aufgestellt, da sie mit der Zeit geht, Chancen nutzt und Potentiale ausschöpft. Sie ist flexibel, womit sie den idealen Raum für Kreativität bietet und Kosten senkt. Multimediale Lösungen auf der Höhe der Zeit zu wettbewerbsfähigen Preisen sind das Resultat.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Werbeagentur neu: franzjohann macht den Unterschied

Die franzjohann Kreativagentur sieht sich als Weiterentwicklung der klassischen Werbeagentur. Wir realisieren Projekte während Ihnen andere Agenturen noch einen Onboarding-Workshop verkaufen möchten.

Unsere Erfahrung zeigt, dass ineffiziente Prozesse zu langwierigen und nie enden wollenden Projekten führen können.

Bei franzjohann: Eine Ansprechperson, die selbst “anpackt”, direkt im Team arbeitet und somit das Projekt in- und auswendig kennt.

Aufgrund der flexiblen Teams, die sich jeweils aus Teamleiter, fixen Mitarbeitern und Freelancern zusammensetzen, können Leistungen flexibel und auf höchster Qualitätsstufe gewährleistet werden. Von der einseitigen Landingpage eines Marktstands bis hin zur voll optimierten Onlinemarketing-Maschine eines Immobilienentwicklers.

Wichtig ist uns bei allen Projekten, dass wir immer auch kreativen Input und unsere Erfahrung mit einbringen. Wir glauben fest daran, dass nur so die besten Ergebnisse entstehen.
Nie wird eine Aufgabe einfach nur abgearbeitet – alles darf hinterfragt werden um so auch alternative Lösungsansätze anzubieten.

Lassen Sie uns gemeinsam starten!

+436605975895 | kontakt@franzjohann.com

Ideen verwirklichen!